Kommunalpolitik geht alle an!
Machen Sie mit!

SPD Donaustauf-Sulzbach

Aktuelles
Termine
Presse

 

Lesung zu „100 Jahre Frauenwahlrecht" in Regensburg

05. Nov. 2018

Die SPD Regensburg lädt am Sonntag, 11. November, um 16.30 Uhr zur szenisch-kabarettistischen Lesung „100 Jahre Frauenwahlrecht – Femmage an Hedwig Dohm zwischen Lesung und Kabarett“ im Leeren Beutel in Regensburg ein.  

... mehr

 

​„Der Landkreis ist deutlich sozialer geworden“

05. Nov. 2018

„Der Landkreis ist deutlich sozialer geworden“, das ist das Fazit des Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Kreistag des Landkreises Regensburg, wenn er auf die Zeit seit der letzten Wahl 2014 zurückblickt. Rainer Hummel hat bei der Herbstklausur des SPD-Kreisverbandes in Rötz am Sonntag, 28. Oktober, auch einen Bericht über die Arbeit der Fraktion abgegeben. Dabei konnte er einige Erfolge vermelden. 

... mehr

 

"Diese ,schwarz-schwarze' Koalition hat keine Visionen"

04. Nov. 2018

Zur Koalition aus CSU und den Freien Wählern hat die Landesvorsitzende der Bayern-SPD, Natascha Kohnen, am Sonntag, 4. November, Stellung genommen.


"Schaffung von Pflegestützpunkten in Bayern? Weg mit der 10H-Regelung zur Förderung der Windkraft? Abschaffung der sachgrundlosen Befristungen des Freistaates? Endgültiger Stopp des Baus einer dritten Startbahn am Münchner Flughafen? Kostenfreie Bildung von der Kita ab? ... Wo sind all die Vorhaben hin?", fragt Kohnen. "Diese ,schwarz-schwarze' Koalition hat keine Visionen, keine Ambitionen, keinen Mut. Der Blick geht nicht in die Zukunft, sondern die Botschaft von Söder und Aiwanger lautet: ,Es soll Alles beim Alten bleiben, hoffentlich.' Es ist eine ,Weiter so!'-Koalition, als hätte es die Wahl am 14. Oktober nicht gegeben. Bayern befindet sich im politischen Moratorium."
 
Texte: Bayern-SPD
 

... mehr

 

SPD kritisiert: Nur Männer verhandeln über Bayerns Zukunft!

31. Okt. 2018

Die SPD-Abgeordneten Dr. Simone Strohmayr und Ruth Müller sind verblüfft über die rein männliche Koalitionsrunde von CSU und Freien Wählern: "Hundert Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts geben die beiden konservativen Parteien der voraussichtlichen neuen Regierung ein erschreckendes Bild ab. Frauen bei den Verhandlungen? Fehlanzeige!", empört sich Fraktionsvizin Strohmayr. "Damit spiegeln CSU und Freie Wähler nicht einmal die traurige Realität der Zusammensetzung des neuen Landtags mit einem Frauenanteil von 26,8 Prozent wider. Lediglich in der SPD-Fraktion sind Frauen und Männer zu gleichen Teilen vertreten."  

... mehr

 

"Es gibt keine unwichtigen Termine"

30. Okt. 2018

Dass das Wahlergebnis vom 14. Oktober kein Grund ist, den Kopf in den Sand zu stecken, da waren sich die Mitglieder der SPD im Landkreis Regensburg einig. Am Wochenende, 27. und 28. Oktober, hatte sich der Vorstand zusammen mit interessierten Mitgliedern in Rötz im Landkreis Cham eingefunden, um in Klausur zu gehen. Am Samstagvormittag stand Motivation auf dem Programm: Rita Röhrl, Landrätin aus dem Landkreis Regen, war nach Rötz gekommen, um zu berichten, wie man "als bayerischer Sozi Wahlen gewinnen kann". 

... mehr

 

Landkreis-SPD auf Klausurtagung – Erneuerung "von unten" anpacken

29. Okt. 2018

Traditionell geht die SPD im Landkreis Regensburg im Herbst eines jeden Jahres in Klausur. Für 2018 hatte man den Termin etwas später gelegt, um gleich die Wahlanalyse zur Landtagswahl am 14. Oktober vornehmen zu können. Und so trafen sich die Genossen am Samstag und Sonntag, 27. und 28. Oktober, in Rötz im Nachbarlandkreis Cham. 

... mehr

 

Kohnen: „Söder und Seehofer schaden Bayern“

02. Okt. 2018

Zu den Äußerungen von Horst Seehofer und Markus Söder zum Einwanderungsgesetz und dem Spurwechsel hat Bayerns SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohnen am 1. Oktober Stellung genommen.

„Bayerns Wirtschaft gehen die Arbeitskräfte aus. Deshalb brauchen unsere Betriebe Zuwanderung mehr als in anderen Bundesländern. Die CSU hat das viel zu lange blockiert. Ohne den Einsatz der SPD würde sich bis heute nichts bewegen. Es ist einfach unvernünftig, Menschen auszuweisen, die hier arbeiten und die Sprache gelernt haben. Es geht um Beschäftigte im Handwerk, um Pflegekräfte und Beschäftigte in Mittelstand und Industrie. Deshalb müssen wir abgelehnten Asylbewerbern den Wechsel in ein Einwanderungsverfahren ermöglichen. Bayern braucht den Spurwechsel. Da sind wir uns mit der bayerischen Wirtschaft und dem bayerischen Handwerk einig. Söder und Seehofer schaden mit ihrer Haltung Bayern.“
 

... mehr

 

Natascha Kohnen fordert den "Einstieg in den kostenfreien Nahverkehr"

27. Sep. 2018

Bayerns Spitzenkandidatin Natascha Kohnen hat am 25. September zu den Ankündigungen der Staatsregierung zum öffentlichen Nahverkehr Stellung genommen.

 

... mehr

 

SPD-Rechtsexperte Schindler: „Ich habe kein Vertrauen in den Verfassungsschutz“

16. Sep. 2018

  

... mehr

 

Natascha Kohnen: "Lehrpersonal entfristen, Lehrerausbildung reformieren"

11. Sep. 2018

„Wir fordern: Keine Klasse über 25 Schülerinnen und Schüler. Zudem brauchen wir mehr Lehrkräfte, um den Unterrichtsausfall zu stoppen. Die sogenannte mobile Reserve ist im Grunde bereits zum Schulanfang ausgeschöpft", so Natascha Kohnen am 11. September zum Start des neuen Schuljahres. Für über 1,6 Millionen Schülerinnen und Schüler hat der Unterricht begonnen.  

... mehr